Dienstag, 9. Juli 2013

Im Test: sebamed Balsam Deo (OHNE Aluminium)

Man hört ja die letzte Zeit nun immer öfter davon, dass das in den meisten Deos enthaltene Aluminium nicht gut sein soll. So steht dieses im Verdacht, auf längere Zeit gesehen, Brustkrebs auszulösen.
Nun habe ich mir also überlegt, mal davon abgesehen, ob das Ganze nun wirklich stimmt oder nicht...wieso nicht einfach mal ausprobieren?

So stand ich heute beim dm vor dem Regal und habe mir mal einige Deos genauer angeschaut. Es gibt wirklich nur ein paar wenige, wo kein Aluminium enthalten ist. Fast ein wenig schockierend. Durch vorheriges recherchieren wusste ich allerdings dass Balea und sebamed aluminiumfreie Deos im Sortiment haben. So habe ich mich letzten Endes dann für eins von sebamed entschieden - sebamed Balsam Deo sensitive, für besonderes empfindliche Haut.
Auf dem nachfolgenden Bild seht ihr links das neue sebamed Deo und rechts das Deo, welches ich nun schon seit Jahren benutze.
Eigentlich war ich mit meinem Deo auch wirklich suuuper zufrieden gewesen. Der Geruch stimmte und es hielt, was es verspricht: zuverlässig für 24 h ! Es hat mich wirklich kein einziges Mal im Stich gelassen.


Nun werde ich also den Versuch wagen und das sebamed Deo auf Herz und Nieren prüfen. Wie schlägt es sich im Alltag? Ist es auch bei körperlicher Anstrengung und Sport zuverlässig?

Hier seht ihr nochmal die Inhaltsstoffe beider Deos. Bei sebamed ist extra vermerkt, dass keine Aluminiumsalze enthalten sind.
(links, bebe / rechts, sebamed)



Im übrigen sind in beiden Deos 50 ml enthalten und sie sind beide 12 Monate haltbar.
Ich finde sogar den Geruch beider Deos irgendwie etwas ähnlich. Auf jeden Fall riecht das sebamed Deo wirklich angenehm und hat den ersten Geruchstest somit schonmal bestanden ;)

Ich bin gespannt wie es sich schlagen wird! Natürlich gibt es dann nochmal einen ausführlichen Bericht dazu!

Wie seht ihr das mit dem Aluminium in Deos? Welches benutzt ihr?





 P.S.:
LETZTE CHANCE
um an meinem Gewinnspiel teilzunehmen ;)
Übrigens könnt ihr auch teilnehmen wenn ihr nicht bei Blogger & Co. angemeldet seid!
Folgt mir über Facebook und klickt dort einfach auf Gefällt mir!
Kommentiert auf meinem Blog unter dem Gewinnspielpost einfach als "Anonym", so müsst ihr euch nirgends extra anmelden ;)

Kommentare:

  1. :( hab gelesen rexona hat das drin :( also aluminium shit... muss morgen mal gucken, welche alternative es für mich gibt. mag den geruch von bebe nicht und sebamed dings mag ich auch nicht..
    wobei rexona auf deren fb seite schreibt das da nix gefährliches drin ist.. aber auf der "die kann man nehmen da ist kein alu kram drin liste" ist rexona nicht drauf

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :/ Ja, es ist echt schwierig. Es gibt wirklich nur total wenig Deos wos nicht drin ist. Da muss man richtig suchen... Ich glaube Balea Med hat noch welche ohne Aluminium. Klar schreiben die, dass nichts gefährliches drin ist. Das Aluminium kann man ja jetzt direkt auch nicht als gefährlich bezeichnen. Immerhin hat das fast jedes Deo drin.
      Es ist halt so ein langzeit Ding, wenn man sowas über Jahre benutzt...es ist ja nichtmal wirklich bewiesen ob es stimmt...
      Ich will einfach nur mal gucken, ob es denn auch ohne geht :)

      Löschen
    2. das von balea bringt null! :/ man weiß nicht mal ob es wirklich nur am aluminium liegt, ich meine klar wenn ich 10mal am tag deo benutze, aber nich wegen einmal morgens...

      Löschen
  2. Es gibt inzwischen aber viieele Deos ohne Aluminium bei dm. Einfach mal die Mitarbeiter fragen ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich hab einige durchgeschaut und die meisten waren mit Aluminium...hab aber auch nur bei den Roll ons geschaut, weil ich die am liebsten mag :)

      Löschen
  3. Hallöchen liebe Nadine!
    Habe soeben deinen Blog entdeckt und finde ihn mega toll :-)
    Deshalb folge ich dir via GFC, Blog-Connect und Bloglovin!
    Würde mich ebenso als Leserin freuen, wenn du mir folgst.
    Übrigends hattest du ein tolles Gewinnspiel, bin leider ein paar Stunden zu spät gekommen :-)
    liebe Grüße
    ZOE

    zoeloveslifestyle.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  4. Danke für den schönen Bericht, ich suche gerade nach einem neuen Deo für mich.

    Ich bleibe dir gleich mal als Followerin erhalten =D dein Blog ist sehr süß, gefällt mir.
    Natürlich würde ich mich auch sehr darüber freuen, dich als neue Leserin meines Blogs
    makeupcouture.de begrüßen zu dürfen.

    Alles Liebe Sanny

    AntwortenLöschen
  5. Die Inhaltsstoffe bei bebe sind aber nicht ohne. PEG`s und Methyparabene. Letzters hochgradig allergene Konserverierungsstoffe. Da würde ich wirklich die Finger von lassen.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über Kommentare und Anmerkungen oder auch Kritik.
Hinterlasst mir doch einfach ein kurzes Feedback =)